Bau einer Luciole MC 30

Moderator: Moderatorenteam

Antworten
reifendietmar-2008
Beiträge: 668
Registriert: Do 27. Mär 2008, 10:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitrag von reifendietmar-2008 » Sa 10. Okt 2020, 11:33

Hallo Chris , Danke für die Erläuterung . Klingt Logisch auch das m.d. Gabeln , aber das waren für Hr. Colomban wahrscheinlich in ..Summe 20 Gr. zuviel ! Es geht bei dem ..Gewichtssparvögelchen auch überall recht eng zu. Die Splintbolzen kenne ich vom Trike her ... da ist aber der ..Teller schon zu groß für den Klappenspalt ! Eine Idee /Tip war es auf jeden Fall .. :idea: .Mfg. Dietmar
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Uwe Seimetz
Beiträge: 499
Registriert: So 31. Jul 2005, 11:40
Wohnort: 53332 Bornheim

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitrag von Uwe Seimetz » So 11. Okt 2020, 19:32

Wollte nur noch mal meinen Senf dazu tun. Bin leider nicht eher dazugekommen. Die Buchsen sind aus Bronze. Die Beschläge sind noch nicht an den Kanten poliert und die Großen sind noch nicht zusammen genietet. Die Scharniere auf dem unteren Bild sind für die Querruder, die Oberen für die Spaltklappen (es fehlt noch das Gegenstück). Der Teller des Bolzen ist aber kleiner als der Bund der Buchse.

Sorry Dietmar, ich habe mich auf deine Seite gedrängt. Ich fand das passt aber gut zum Thema.

Uwe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
reifendietmar-2008
Beiträge: 668
Registriert: Do 27. Mär 2008, 10:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitrag von reifendietmar-2008 » Mo 12. Okt 2020, 04:39

Hallo Uwe , kein Problem. Das was Du da baust ist ja viel hochwertiger u. für deinen Flieger auch gerade gut genug :P . Ist ja fast n' großer Flieger , da muß das schon so sein. Weiterhin viel Spaß dabei . Mfg. Dietmar
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Antworten