Bau einer Luciole MC 30

Moderator: Moderatorenteam

Benutzeravatar
reifendietmar-2008
Beiträge: 359
Registriert: 27.03.2008, 11:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitragvon reifendietmar-2008 » 24.05.2019, 19:33

So da ist er noch mal ... Das mit dem Leistenschneiden hat wieder erwarten Suuper funktioniert, war der selbe Tischler der schon d. Leisten mit d. 8 ° Schräge gefertigt hat . Hat das selbe Baujahr wie ich .. also stimmt d. Chemie da mal schon . 30 min un fertisch ! :lol: Aus dem Reststück der ...Urbohle sind sogar noch d.4 Rumpfeckleisten in voller Länge rausgekommen. Mal schauen ob ich mir morgen n' bisschen Zeit klauen kann um d. 1 ten Leisten zu setzen ... . mfg. Dietmar
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
reifendietmar-2008
Beiträge: 359
Registriert: 27.03.2008, 11:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitragvon reifendietmar-2008 » 28.05.2019, 20:39

Hallo Jungs , es geht weiter . Habe heute nach ausbessern des Fehler's ( Sperrh. quer statt längs ) die 1. obere Leiste geklebt.Im 1. Bild ist zu sehen das ich das Abreissgewebe an den Stellen angebracht habe wo später die .. aufrechten 10 x 10 Leisten angeklebt werden. So genau bekommt man das ja mit dem Kleister auf'n mm nicht hin , und später kommt man mit Schleifen auch schlecht ran ( außerdem dauert's ) u. man beschädigt die Leisten dabei.Vorher habe ich noch die ...Spornverlängerung.. geschäftet u. zum Kleben vorbereitet , so das das alles mit 1 x Kleister anrühren erledigt ist. Ist laut Plan ( oder im Netz ) etwas anders beschrieben aber d. war es mit d. Flügelbeplankung ja auch , mir ist dann gestern noch augefallen das m. quadratischen Leisten nicht .. d. gelbe v. Ei .. ist .Der Rumpf ist hinten u. vorn mit ca. 5° Tailliert . Hinten eher 6° vorn 4°, deswegen mußte d. Tischler die Sägewelle auf d. jeweilige Gradzahl einstellen u. es wurden alle Leisten einseitig angefaßt.Im 3. Bild das ist zwar d. Flügelende m. Landeklappe aber so in etwa ist auch der Rumpf im Prinzip , hier waren es 8°.Freu mich schon auf d. nächsten Leisten .... :P Werde als erstes mal beide Rücken an Rücken legen u. Koturmäßig .. beschneiden ( die spitze Kipa hat's ja später vorn drauf ) . Mfg. Dietmar
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
reifendietmar-2008
Beiträge: 359
Registriert: 27.03.2008, 11:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitragvon reifendietmar-2008 » 29.05.2019, 18:49

Hallo allerseits , jetzt kann ich mit ruhigerem Gewissen den Feiertag beschreiten . Heute kam d. rechte Außenbeplankung an die Reihe wie zu sehen ist . Habe auch 1 Nahaufnahme von meinem 80 Jährigen Holz für d. Leisten gemacht 13 Schichten pro cm wenn das nicht hält. Ich wünsche Euch allen einen Frohen Gemütlichen Feiertag den die meisten hoffentlich in d. Luft verbringen . Mfg.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
reifendietmar-2008
Beiträge: 359
Registriert: 27.03.2008, 11:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitragvon reifendietmar-2008 » 30.05.2019, 12:30

An alle die noch Nüchter'n sind : Ich habe mich heute Männer ... Atypisch .. verhalten u. konnte es nicht lassen ein paar Leisten zu kleben. Hab noch mal ein Suuper Leistchen 10 x 10 fotografiert. Mfg.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Timpilot
Beiträge: 1194
Registriert: 29.01.2007, 11:26
Wohnort: Berlin & La Mancha (Spain)
Kontaktdaten:

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitragvon Timpilot » 30.05.2019, 22:47

Holzporn!
Benutzeravatar
reifendietmar-2008
Beiträge: 359
Registriert: 27.03.2008, 11:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitragvon reifendietmar-2008 » 01.06.2019, 12:23

Hallo , ich war fleißig ... wenn nicht immer diese .. Härtephasen wären ... wär man schon viel weiter. Sitzprobe mußte ich auch schon mal machen , beim anschauen kommt's einen nicht sehr Groß vor . Aber wie man sieht könnte es passen . Mfg.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
gero
Beiträge: 410
Registriert: 18.11.2005, 19:41
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitragvon gero » 03.06.2019, 07:02

Beim Hangar-Flying sollte aber ein begeisterter Gesichtsausdruck aufgesetzt werden, oder? :P Hatte ich mir damals zumindest nicht verkneifen können ...

gero
Benutzeravatar
flyman
Beiträge: 409
Registriert: 24.05.2005, 17:33
Wohnort: ETNN

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitragvon flyman » 03.06.2019, 17:32

Er ist total ergriffen und fliegt :lol:
Olaf
Beiträge: 64
Registriert: 10.01.2009, 22:07
Wohnort: Nettetal

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitragvon Olaf » 03.06.2019, 18:00

Hallo Dietmar, war bestimmt ne schwierige Seitenwindlandung die du da meistern müsstest :lol:
Ansonsten „Hut ab“
Was ist das eigentlich für ein schwarzes Dreieck am Rümpfende?
Olaf
Benutzeravatar
flyman
Beiträge: 409
Registriert: 24.05.2005, 17:33
Wohnort: ETNN

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitragvon flyman » 03.06.2019, 20:17

Hallo Olaf,

da Dietmar zur strengsten Verschwiegenheit verpflichtet wurde, verrate ich Dir ein Geheimnis.
Es handelt sich um die letzten Stücke „Vitalade“ aus volkseigener Produktion. Damit haut man wildgewordene Flugleiter um die
Ohren bis sie lachen.
Dietmar, stimmt doch oder ?

Mit besten Grüssen vom
Jünter
:lol:
Benutzeravatar
reifendietmar-2008
Beiträge: 359
Registriert: 27.03.2008, 11:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitragvon reifendietmar-2008 » 06.06.2019, 20:43

Hallo Jung's ... ich will ja nicht so sein . Ich verrate Euch was das Schwarze ist : Laderaumboden / Fußboden von Airbusfliegern. Dresden ist ja nur 60 Km weit weg da rüsten sie Airliner auf Cargo um ,da bleibt hin u. wieder mal was übrig. Saugeiles Material, Extrem leicht Vo u. Hinten CfK dazwischen Aramidwabe. Als .. Fußbrett ..werde ich das wahrscheinlich auch verwenden. Kannste nur mit Flex bearbeiten o. schleifen geht auch noch.Und ist genau 10 mm stark .Hatte bis Heute wieder Baustopp , die Lärmschutzwand hatte wieder mal gerufen . Aber ab Freitag geht's wieder Rund ! Schönen Gruß a.die wildgewordenen Flugleiter im ..Westen , Jünter . Mfg.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
reifendietmar-2008
Beiträge: 359
Registriert: 27.03.2008, 11:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitragvon reifendietmar-2008 » 08.06.2019, 11:30

Hallo , Freitag gleich ganz doll zugeschlagen ! Hätte gern noch mehr Bilder reingestellt , aber ..Ich krieg's wieder mal nich hochgeladen . :cry: Haube auch schon mal aufgelegt um zu schauen ob's was werden könnte . Passt ! Pilot ist auch schon mal druntergesessen , passt wieder ( leider ohne Bild , wird nachgereicht ) bis dahin ... schöne Feiertage .
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
reifendietmar-2008
Beiträge: 359
Registriert: 27.03.2008, 11:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitragvon reifendietmar-2008 » 08.06.2019, 11:59

Hallo jetzt kommen die Bilder , war gestern zum Geburtstag .. wahrscheinlich bin ich noch nicht richtig auf'm ... Posten gewesen ! :lol:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
reifendietmar-2008
Beiträge: 359
Registriert: 27.03.2008, 11:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitragvon reifendietmar-2008 » 12.06.2019, 18:57

Da ist er wieder ... Hallo , Leisten .. Leisten nicht's als Leisten und Holzstaub :cry: und immer wieder Messen /Messen / Messen ... .Eigentlich sollen ja die .. Rahmen die in Abständen dem Rumpf die Kontur/ Form geben vorher nach Plan angefertigt werden , ich habe mich für diese Variante entschieden . Genauso habe ich diese Kurvenhelling für den Rumpf nicht auch noch angefertigt, das macht Sinn wenn 2 - 3 Erbauer in einem Bundesland beheimatet sind u. sich das Teil rumreichen könnten. Dadurch d. der Rumpfrücken bis auf die letzten 80 cm Plan ist wird d. Teil ... auf's Kreuz gelegt ... ( ebene Unterlage natürlich ) und so gebaut. Natürlich müssen d. Leistenabstände dann genau passen sonst gibt es Problem mit den .. Gussets ..( Eckverbinder ) .Die Hitze zur Zeit hier im Osten hat nur einen Vorteil ... der Kleister härtet ca. 2 h eher aus. Bis später ... Dietmar
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
reifendietmar-2008
Beiträge: 359
Registriert: 27.03.2008, 11:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitragvon reifendietmar-2008 » 13.06.2019, 21:37

War wieder fleißig .... es hört nicht auf mit den ... Leisten ! Natürlich gestern wieder mal Sch... se gebaut u. 1 CfK Verstärkung an d. falsche Stelle geklebt ... also hat meine 1 ... Verstärkung mehr , dafür a.d. falschen Stelle , aber ist ja ..Light :roll: So langsam frage ich mich bin ich Tischler ... oder was ? Mfg. Dietmar
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Zurück zu „Die Ecke der Flugzeugbauer“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste