Bau einer Luciole MC 30

Moderator: Moderatorenteam

Benutzeravatar
reifendietmar-2008
Beiträge: 308
Registriert: 27.03.2008, 11:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitragvon reifendietmar-2008 » 15.07.2018, 09:40

wieder 1 Bild verschwunden ... hier ist es ....
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
flyman
Beiträge: 398
Registriert: 24.05.2005, 17:33
Wohnort: ETNN

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitragvon flyman » 16.07.2018, 20:37

Jut,

der Reifen is staubig und die Achse hat nen scharfen Grat.
Neu machen, aber zackig.

Duck und wech 8)
Jünter
Benutzeravatar
reifendietmar-2008
Beiträge: 308
Registriert: 27.03.2008, 11:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitragvon reifendietmar-2008 » 17.07.2018, 20:08

Hallo , ganz kurz : die Passschrauben www. norelem.de sind eingetrudelt ... u. was schlimmes ist passiert ! es ist was von oben auf die Luciole draufgefallen ... seht selbst auf dem Bild :mrgreen: Bis später ... Mfg. Dietmar
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
reifendietmar-2008
Beiträge: 308
Registriert: 27.03.2008, 11:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitragvon reifendietmar-2008 » 19.07.2018, 20:32

Da ist er wieder , heute keine Neuen Bilder ... ich hoffe Morgen kann ich liefern . Aber zum ... Beschnarchen ..hab ich was für Euch . Schaut mal : http://www.amateurflugzeugbau.at / flugzeugbau/Technik besonders interresant war : Vortexgenerator_Strausak.pdf da wird meine Luci wohl 1 Stachel ( Vortex ) schwein werden . :P Binn gerade bei dem 2. ...Ohr... am schaffen. Messen u. noch mal Messen ....die Mühle soll ja nich um die ...Ecke fliegen. Immer diese ewigen Härtepausen b. dem Kleister.Dann bis morgen .... Mfg.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
reifendietmar-2008
Beiträge: 308
Registriert: 27.03.2008, 11:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitragvon reifendietmar-2008 » 20.07.2018, 18:58

Hallo , kann leider nicht ...komplett liefern . Fliegerkumpel u. Kundschaft kam dazwischen , aber ist eh Freitag dachte ich mir .... die ganze Woche nich viel geschafft da wer'n wr's zum Freitag o nich übertreib'n ! Noch paar ergänzende Leist'chen geklebt u. dann is eh Pause , (erfindet mal 1ner nen Richtigen Kleber ... :roll: ) Da hab ich mir dann die Bremsen noch mal vorgenommen u. die ...Reaktionsaufnahmen .. angefertig u. angeschweißt. Mal schauen wie Morgen d. Lust-Aktien stehn um 1 Seite v. Ohr zu beplanken ..? 1 Schönes Warmes Wo - ende Euch allen .... Dietmar
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Timpilot
Beiträge: 1159
Registriert: 29.01.2007, 11:26
Wohnort: Berlin & La Mancha (Spain)
Kontaktdaten:

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitragvon Timpilot » 21.07.2018, 12:13

Hallo, was für ein Hersteller sind eigentlich die Felgen/Bremsen?
Benutzeravatar
reifendietmar-2008
Beiträge: 308
Registriert: 27.03.2008, 11:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitragvon reifendietmar-2008 » 21.07.2018, 14:32

Halo Tim , also die Trommeln u. Bremsankerplatten sind von irgendeinem im Netz nicht genau benannten China Quad .der Rest ist Hirnschmalz und die Suuuper Arbeit von 3 Personen ( 2 Werkzeugmacher 1 x Hans 83 1 x Günter 72 u. 1 x Dietmar ) . 1 Drehbank und einer d. sie bedienen kann ... Einfach unersätzlich :mrgreen: . Ich hoffe das mein Günter noch recht lange lebt. Gar nicht auszudenken die Rennerei / Zeit ohne seine Suuuper Bereitschaft mitzuziehen. Habe für meinen ..Trump ..Rasenmäher eine längere Ölablasschraube / Rohr gebraucht ( Konisches Indianergewinde / Zoll ) da hat Günter gleich mal ne Vorrichtung gebaut damit er sowas fertigen kann. Er könnte auch 1 TOYOTA Schild bei sich aufhängen ... Nicht's ist unmöglich ! ! Ach ja ,die Felgen sind auch Made in China aber umgearbeitet/ geändert . Die Teile hab ich im I- Net gefunden u. auf Verdacht ( wer nicht's wag d. nicht's gewinnt ) bestellt u. d. Liebe Hans hat n' bisschen Hirnschmalz dazugetan u. fertig war d. Lack. Günter mußte dann noch mal das hintere größer gewordene Lager aufdrehen für die in ... Gleitender Projektierung ..entdeckte Achse. Von den Ankerplatten habe ich mir dann gleich noch 2 als Reserve hingelegt , ob man die später noch mal zu kaufen bekommt ? ? also der kluge Mann sorgt vor. Ist ja auch 1 Spottpreis , wenn ich da an BERINGER & Co. so denke . Als krönenden Abschluß Heute beim nach Hause fahren mein Guten 95 er Passat geschrottet ... da standen plötzlich 2 Autos vor mir .... :cry: Der mittelste d. nun gar nicht's dafür konnte mußte auf d. Abschlepper warten, ich u. d. eigentliche Plötzlich bremsende Linksabbieger konnten selber d. Platz d. Geschehens verlassen. 35 Euro für d. Polimanzei ... ging ja noch ! Mfg. Dietmar
Benutzeravatar
reifendietmar-2008
Beiträge: 308
Registriert: 27.03.2008, 11:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitragvon reifendietmar-2008 » 22.07.2018, 04:59

Hier noch mal 1 Bild auf d. Rad wie d. ... Wind es trifft . :arrow: und dann noch mal 1 Bild von 1 ner ... Massivachse , möchte nicht wissen wieviel d. Ding wiegt !
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
reifendietmar-2008
Beiträge: 308
Registriert: 27.03.2008, 11:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitragvon reifendietmar-2008 » 28.07.2018, 12:34

Hallo Leute , nicht d. Ihr Denkt ...ich habe d. berühmte ..Handtuch geschmissen .. , weiß Gott nicht ! Manches dauert eben a' bissle länger . as 2 te Ohr ist nun seit Freitag auch dran ... nach nochmaligem Schablonenbau u. messen / messen u.noch mal messen , wie schon gesagt d. Zigarrenkiste soll ja kein ... Kreisflieger werden. Die Suuuper Spezialbleche ( Aushalsungen ) für d. Auspuff sind auch gekommen ,fertigt mir ein Metallbauer aus Bayern ( den ich nach ewigen Suchen gefunden hatte)innerhalb von wenigen Tagen.Einfach Top ... nun kann ich da wieder weiter. Mittwoch war ich noch schnell mal mit Harald dem Agrarfliegerrentner ( 67.000 Start's max. 80 pto Tag auf Z 37 ) mit der Rans S-6 in Oldenburg/ Hatten u. habe meinen ...Neuen ( anderen Bj. 97 ) Passat Kombi abgeholt. Jetz binn ich wieder... beweglich . In Hatten stand dann zufälligerweise ne Bristell rum d. ich gleich mal ...durchgeschaut habe ob man was ..abkupfern.. kann , u. siehe da die Landeklappenspaltabdeckung Unten war Top gelöst ... also, so mache wir des A' so . Richtig Lust verspürt man b. den Temperaturen nicht wirklich , wie machen das die Griechen /Itacker /Spanier blos :?: ganz efach Mittaach Siesta 8) . So nun lasst Euch überraschen wann ich wieder mal ...Lust hatte ! Mfg. Dietmar
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
reifendietmar-2008
Beiträge: 308
Registriert: 27.03.2008, 11:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitragvon reifendietmar-2008 » 02.08.2018, 19:19

Immer noch Sauwarm ... hört dat nu endlich ma uff ... ? Trotz wiedriger Witterungsbedingungen ist der ... Puffaus äh Auspuff meinte Ich fertig geworden , fertig bis auf das Durchschweißen aller Nähte ( u. das sind reichlich ) da ich WIG leider v. den ... Klüsen .. her nicht mer packe ! Hab 2 - 3 Mann die das aber hervorragend beherschen .Hab erst mal mit MAG gehoften , weil wenn nicht am Motor angebaut u. gehoften geht unweigerlich in d. ... Hose ..! Hab lange überlegt wie d. Teil mal aussehen soll ,,,, hab dann d. 1/2 Rundungen mit d. ...Aushalsungen einfach aneinandergereiht ( Loch n. oben ) u. das ganze von unten mit einem zum U gekanteten VA Blech als A - Topf ausgeformt. Zum Schluß Li & Re. noch 1 glattes Blech als Deckel un fertsch is .... . Binn gespannt wie der klingt :x Mfg. Dietmar
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
flyman
Beiträge: 398
Registriert: 24.05.2005, 17:33
Wohnort: ETNN

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitragvon flyman » 03.08.2018, 17:17

Hallo Dietmar,

"bin gespannt wie der klingt"
wieso ? willste Musik machen ?

Schönes Wochenende
Jünter
Benutzeravatar
TDC
Beiträge: 605
Registriert: 22.08.2011, 12:12
Wohnort: Nordpfalz und Hohenlohe

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitragvon TDC » 06.08.2018, 09:57

flyman hat geschrieben:Hallo Dietmar,
... willste Musik machen ?

Sieht man doch - Dietmar baut ein Saxophon :D
Benutzeravatar
reifendietmar-2008
Beiträge: 308
Registriert: 27.03.2008, 11:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitragvon reifendietmar-2008 » 06.08.2018, 19:43

Hallo Chris , schön von dir zu hören .... wie geht's dem Fliegerchen , alles Paletti ? Das ...Saxophon ... macht hoffentlich schöne Sonore - C Moll Geräusche. War am Wo -ende in Bautzen zum Flugpl. fest , die haben da einen Rebell ganz neu angeschafft. Gleich mal mit dem Handy rumspioniert ... . Weller hat ja sogar richtige 4 Punkt Enginemounts verbaut. Top Sache ! Nur n' bisschen Teuer d. Gerät . :shock: 27 Kilo + Asylantensteuer .Der Auspuff ist natürlich schicker verarbeitet als meiner , besonder's Gut fand ich die Lösung für die ... Automatische Steuerknüppelneutrallage ...Vorrichtung ! :idea:. Ich hoffe am Wo - ende mein ... Saxophon fertig geschweißt zurück zu bekommen , dann wird SOFORT :lol: Klangprobe gemacht .Das grämt mich immer wenn ich auf andere angewiesen binn ,aber ... Nobody ist Perfekt :roll: Mfg. Dietmar
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
flyman
Beiträge: 398
Registriert: 24.05.2005, 17:33
Wohnort: ETNN

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitragvon flyman » 06.08.2018, 19:51

Ja der Weller, Roman

der kanns halt :lol:
Nimm dir ein Beispiel und streng dich halt an .

Mit Gruss vom
Jünter
Benutzeravatar
reifendietmar-2008
Beiträge: 308
Registriert: 27.03.2008, 11:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitragvon reifendietmar-2008 » 07.08.2018, 06:53

Jünter ... wat denn .. noch mehr anstrengen ... jeht det überhaupt ? ? :cry:

Zurück zu „Die Ecke der Flugzeugbauer“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast