Dünnes Profil für C22 gesucht

hier könnt Ihr Eure ULs und Zubehör reinstellen.

Moderator: Moderatorenteam

carlchen
Beiträge: 8
Registriert: 15.07.2017, 10:33

Dünnes Profil für C22 gesucht

Beitragvon carlchen » 11.04.2018, 18:01

Hallo zusammen. Ich suche ein paar Flächen für meine c22, da ich mit der Zuladung Probleme habe.
Grüße
Karsten
Benutzeravatar
Baby
Beiträge: 204
Registriert: 26.02.2012, 16:22

Re: Dünnes Profil für C22 gesucht

Beitragvon Baby » 12.04.2018, 08:16

Moin Karsten!

Hast du schon mal da dran gedacht?
https://www.lanitz-aviation.com/sites9/ ... ng-der-c22

Grüße!
Robert
carlchen
Beiträge: 8
Registriert: 15.07.2017, 10:33

Re: Dünnes Profil für C22 gesucht

Beitragvon carlchen » 12.04.2018, 09:39

Ja. Hab sogar mit ihm telefoniert. Ein sehr netter Mensch. Der Flieger wird etwas leichter. Etwas schneller aber ich bleibe bei 390 kg gesamt hängen. Deswegen erst mal die Flächen mit flachen Profil und der Verstärkung bis 450 kg. Später das vielleicht als nächsten schritt. Karsten
Benutzeravatar
Baby
Beiträge: 204
Registriert: 26.02.2012, 16:22

Re: Dünnes Profil für C22 gesucht

Beitragvon Baby » 13.04.2018, 08:12

Moin!

Geht die Auflastung nicht im Rahmen des Umbaus auf die Holzrippen?
Das wäre doch für einige sogar noch ein zusätzlicher Ansporn auf Oratex umzurüsten. Das würde ich dem Herrn Lanitz vielleicht mal so stecken. Da springt er womöglich drauf an.

Grüße!
Robert
Benutzeravatar
Timpilot
Beiträge: 1143
Registriert: 29.01.2007, 11:26
Wohnort: Berlin & La Mancha (Spain)
Kontaktdaten:

Re: Dünnes Profil für C22 gesucht

Beitragvon Timpilot » 13.04.2018, 09:13

Ich finde das Alu-Kunststoff-KOnzept für UL eigentlich sehr reizvoll. So eine Holzrippe vergammelt evtl. irgendwann, wenn sie ungepflegt im nicht klimatisierten Hangar rumsitzt...
Benutzeravatar
Baby
Beiträge: 204
Registriert: 26.02.2012, 16:22

Re: Dünnes Profil für C22 gesucht

Beitragvon Baby » 13.04.2018, 15:00

Oooch, Tim,

so wild ist das mit dem weggammeln nicht. Wir leimen ja nicht mehr mit Käse. ;-)
Unser Baby von vor dem Krieg (zum Teil mit Kasein verleimt!) ist ganz aus Holz, problemlos! Die Slingsby -kurz nach dem Krieg- steht noch besser da, und die 'modernen' Holzflieger können auch noch hundert Jahre älter werden. ... In natürlich nicht klimatisierten Hallen!

Das ist ja das schöne an Naturwerkstoffen. Die arrangieren sich mit dem Klima. Manchmal muss man die Holzflieger im trockenen Sommer sogar gießen. Damit die Beschläge nicht klappern wenn das Holz schrumpft.

Das neue Projekt wird übrigens wieder ein Holzflieger. Was ganz exotisches! :roll:

Grüße!
Robert
Benutzeravatar
Timpilot
Beiträge: 1143
Registriert: 29.01.2007, 11:26
Wohnort: Berlin & La Mancha (Spain)
Kontaktdaten:

Re: Dünnes Profil für C22 gesucht

Beitragvon Timpilot » 13.04.2018, 22:53

Mag schon sein, aber mein UL will ich auf der Wochenendreise ohne Sorgen mal im Regen stehen lassen können und aus Erfahrung sage ich Dir, ULs werden nicht so sorgsam gepflegt und gewartet wie Segelflugzeuge. Aber kann ja jeder machen wie er will.
carlchen
Beiträge: 8
Registriert: 15.07.2017, 10:33

Re: Dünnes Profil für C22 gesucht

Beitragvon carlchen » 14.04.2018, 03:38

Ich finde das wir vom Thema abkommen. Die Frage ist doch woher bekomme ich solche Flächen?

Liebe. Grüße
Karsten

Zurück zu „privater Marktplatz“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste