Keine Story, aber nette Sprüche

Unheimliche Fliegergeschichten, allerlei Lustiges und sonstige Merkwürdigkeiten

Moderator: Moderatorenteam

Icke
Beiträge: 697
Registriert: 27.12.2011, 21:27

Beitragvon Icke » 12.05.2012, 14:02

We judge by success, but that is wrong.
We should judge by what people had achieved
in proportion to their knowledge and ability.
The man who built up his success by hard work and intensive studies,
ready to sacrifice his personal welfare, deserves more praise than the one
who reached his success by sheer luck and bravado.

Robert Kronfeld
Benutzeravatar
Abdul
Beiträge: 902
Registriert: 24.01.2005, 07:13

Beitragvon Abdul » 13.05.2012, 15:57

Also wenn DAS die Lösung ist, dann will ich mein Problem wieder zurück.
Abdul
Der mit einem Affen im Sunny fliegt und ansonsten in ärztlichen Kreisen als durchaus heilungsfähig gilt
Harriet
Beiträge: 53
Registriert: 14.02.2010, 12:42

Beitragvon Harriet » 14.05.2012, 09:19

Frage vom Turm.
Ihre Höhe und ihre Position bitte.
Antwort:
Ich bin 1 Meter fünundsiebzig, und sitze ganz vorne links.
Benutzeravatar
gero
Beiträge: 409
Registriert: 18.11.2005, 19:41
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Beitragvon gero » 14.05.2012, 10:37

Wenn Pfusch gut gemacht ist, ist es Kunst.
Benutzeravatar
dekobein
Beiträge: 333
Registriert: 10.12.2009, 17:10
Wohnort: Berlin

Beitragvon dekobein » 14.05.2012, 14:31

Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.
Wer zu früh, den die Ehefrau.
Icke
Beiträge: 697
Registriert: 27.12.2011, 21:27

Beitragvon Icke » 14.05.2012, 21:20

Wie mein Lieben sah mein Hassen - ich, im Lebenskampf verblassen
Kalt - konnt ich zu Anderen lügen
Kalt - konnt ich mich selbst betrügen

Nur der eigne Wille lenkt mich und kein Wünschen ferner drängt mich
Zu den eitlen, blöden Scharen - die mir einst Begleiter waren

Ich kann Enden - kann Vollenden
Immer wird in meinen Händen - ob Glück, ob Unglück liegen
Und kein Schicksal wird´s jeh biegen

Otto Weidt
Besenbinder
Benutzeravatar
Kalle
Beiträge: 163
Registriert: 07.01.2008, 13:28
Wohnort: [VERBORGEN]

.

Beitragvon Kalle » 15.05.2012, 14:38

Der Morgen kennt kein Erbarmen
Dieser nicht, der nächste nicht.
Morgen für Morgen.
[VERBORGEN]
Benutzeravatar
Timpilot
Beiträge: 1191
Registriert: 29.01.2007, 11:26
Wohnort: Berlin & La Mancha (Spain)
Kontaktdaten:

Beitragvon Timpilot » 22.05.2012, 11:13

Der Propeller eines Motorflugzeuges hat einzig und allein de Aufgabe den Piloten an heißen Tagen mit frischer Luft zu kühlen. Das wird ganz schnell bestätigt, wenn der Propeller mal stehen bleibt - der Pilot kommt sofort ins Schwitzen.

Meine sorgenvolle Mutter sagt immer:
"Junge, flieg nicht so hoch und nicht so schnell und besonders nicht in den Kurven!"

Man muss das Unmögliche verlangen, um das Mögliche zu erreichen.
Icke
Beiträge: 697
Registriert: 27.12.2011, 21:27

Beitragvon Icke » 23.05.2012, 22:22

Wir träumen den alten, köstlichen Traum
Der Himmel ist nah und die Sterne sind fern

Und wir möchten so gern mit Schwingen am Arm
durch unendlichen Raum

Sportfliegergedicht der 1920er Jahre
Icke
Beiträge: 697
Registriert: 27.12.2011, 21:27

Beitragvon Icke » 08.08.2012, 21:06

Dort fliegt er hin, der große, schwere Vogel!

Wie langsam er die Flügel hebt und senkt,

wie majestätisch streicht er durch die Lüfte!

Auf welches Ziel er wohl die Schwingen lenkt?

Otto Lilienthal
vor 1896

Zurück zu „Die Storyecke“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast