Wie sieht der ideale Flieger aus ?

Allgemeine Diskussionen über das "wahre" Ultraleichtfliegen

Moderator: Moderatorenteam

Benutzeravatar
TheJPenner
Beiträge: 30
Registriert: 11.06.2016, 11:45
Kontaktdaten:

Wie sieht der ideale Flieger aus ?

Beitragvon TheJPenner » 23.06.2017, 12:25

Hallo Gemeinde,

welche Eigenschaften sollte für euch ein Ideales Luftsportgerät / UL haben ?

Am eigenen Beispiel:

Aus dem Segelflug kommend entdeckte ich schon früh meine Leidenschaft für die UL Fliegerei. In unserem Verein hatten wir eine FK9 die ich sehr gerne flog. Nachdem die Zeit und ein gebrochenes Bugrad die FK9 ausser Betrieb setzte und man sie durch eine Zodiac ersetzte stellte ich für mich fest daß mir dieser Flieger nicht besonders lag und es nun an der Zeit wäre, mir ein eigenes Fliegerchen anzuschaffen. Hierbei habe ich zunächst auf meine persönlichen Vorlieben geschaut, langsames cruisen, eine bestmögliche Sicht, geringe Kosten bei vollständiger Versorgung von Ersatzteilen. Also kam ich beim durchforsten der verschiedenen Foren immer wieder bei der C22 ( Comco ) an, welche ich mir nach reiflicher Überlegung dann auch anschaffte. Abgeholt in einer Stresstour vom schönen Hatten stand sie also schon bald am Heimatflugplatz, noch ausgestattet mit einem 582 er Rotax. Dieser Motor ist für seine Gewichts / Leistungsklasse ein echter Arbeiter - aber auch genau so durstig. Durch einen glücklichen Zufall konnte ich den Motor bereits kurz nach Kauf des Fliegers durch einen Sauer 1800 UL austauschen, mit welchem ich nun bereits viele wunderbare Flugstunden hinter mir habe. Sein Durst hält sich im Vergleich zum Vorgänger in Grenzen - 12 Liter im Schnitt bei 110 Reise.

https://www.youtube.com/watch?v=mBNIX5Kfzcs

Nun habe ich genau DEN Flieger, den ich immer haben wollte. Günstig in der Unterhaltung, tolle Sicht, toller Motor, Ersatzteile vorhanden da die betreuende Firma noch da ist........ herrlich. Und einige Fliegerkollegen mit der gleichen Maschine haben sich auch gefunden, für gemeinsame Unternehmungen und Besuche - was will man mehr .....


Liebe Fliegerkollegen, wie ist es mit euch ? Wie war euer Antrieb, eure Motivation genau den Flieger zu kaufen den ihr nun habt ?


Gruß aus dem Saarland.....

Jörg
Irgendwann ist man zu allem ausserhalb des Gleitpfades....... :D
Benutzeravatar
Thommy
Beiträge: 370
Registriert: 25.09.2006, 15:48
Wohnort: Simonswald im Schwarzwald
Kontaktdaten:

Re: Wie sieht der ideale Flieger aus ?

Beitragvon Thommy » 23.06.2017, 18:02

Hallo Jörg

Tolles Thema,
vor 20 Jahren war der beste Flieger den es für mich gab der Drachen …
vor 15 Jahren war für mich das beste Fluggerät der Gleitschirm …
vor 12 Jahren dann der Motorschirm …
vor 4 Jahren die Echo Klasse … hier Piper PA28 …
vor 1 Jahr das Dreiachs-UL den Sunny …
in X Jahren wir es das YYY … sein 8)
also ich finde es toll wenn jemand seinen Flieger gefunden hat und sagt das isses!
Keine Ahnung ob es der Sunny ist … bisher alles gut ...

man sagt erst das vierte eigene Flugzeug ist das Richtige :D ... somit könnte es ja der Sunny sein ... wobei sind Drachen und Gleitschirm Flugzeuge ...

Grüße
Thommy
Hauptsache fliegen ... 8) nun auch mit Elektro-Motor :mrgreen:
Benutzeravatar
ilU
Beiträge: 493
Registriert: 24.07.2007, 18:48
Wohnort: Denzlingen (bei Freiburg i.Br.)

Re: Wie sieht der ideale Flieger aus ?

Beitragvon ilU » 23.06.2017, 21:32

Thommy hat geschrieben:Hallo Jörg....
man sagt erst das vierte eigene Flugzeug ist das Richtige :D .....


Ohje, hoffentlich zählt auch ein Vielfaches davon...sonst habe ich es längst verpasst... :roll:
Benutzeravatar
smart
Beiträge: 100
Registriert: 02.12.2009, 23:27
Wohnort: Saarland

Re: Wie sieht der ideale Flieger aus ?

Beitragvon smart » 24.06.2017, 10:18

Hallo Jörg,

stimmt, man sollte sich vor einem Kauf alle Eigenschaften überlegen. Für mich muss der Flieger ideal für Luftaufnahmen sein.
Das heißt,
- er muss auch im Langsamflug gutmütig sein
- keine Streben/Flügel im Sichtfeld, das spricht eher für einen Hochdecker
- und das i-Tüpfelchen ist das Fotofenster

Nun gibt es auch ´ne Menge offene Flieger, z.B. Doppeldecker, bin noch keinen geflogen, denke aber, dass hier nur ein seitlich, nach vorne eingeschränkter Sichtbereich vorhanden ist. Eine Moskito 1B mit offener Haube und Blick nach beiden Seiten ist sehr gut geeignet bis auf die geringe Reichweite und leider auch nicht mehr verfügbar!
Das ideale Flugzeug für mich wäre eine Savannah VG mit Stol-Eigenschaften, mit Fotofenster und Vcruise 150km/h.

schon wieder Grüße aus dem Saarland
Martin
Benutzeravatar
TheJPenner
Beiträge: 30
Registriert: 11.06.2016, 11:45
Kontaktdaten:

Re: Wie sieht der ideale Flieger aus ?

Beitragvon TheJPenner » 25.06.2017, 10:44

Hallo,

scheinbar ist der Wandel auch hier das einzig beständige ;-) Also muss man sich nicht besonders schämen, wenn man mal verschmitzt z. B. nach einen schönen UL - Segler mit Eigenstart - Möglichkeit schielt ;-)


MfG Jörg
Irgendwann ist man zu allem ausserhalb des Gleitpfades....... :D
echt_weg
Beiträge: 20
Registriert: 13.04.2017, 18:06
Wohnort: Rendsburg

Re: Wie sieht der ideale Flieger aus ?

Beitragvon echt_weg » 27.06.2017, 17:09

Für mich ist der ideale Flieger der, den ich mir leisten kann.
Geworden ist es eine C22 mit 912er.
Bin damit sehr zufrieden, "es reicht mir" und macht auch viel Spaß durch die gigantische Sicht.
Dazu eine gute Ersatzteilversorgung und ein perfekter Comco-Service am Platz (eigentlich das wertvollste).

Trotzdem gibt es Flugzeuge, die ich lieber hätte (z.B. ne C42 - dort passt mir der Preis aber nicht)
quax2000
Beiträge: 999
Registriert: 03.09.2007, 14:50

Re: Wie sieht der ideale Flieger aus ?

Beitragvon quax2000 » 28.06.2017, 19:03

echt_weg hat geschrieben:Für mich ist der ideale Flieger der, den ich mir leisten kann.

...das ist ein ganz wichtiger Punkt!

Ansonsten für mich:

Doppeldecker
offenes Cockpit
UL
zuverlässiger Motor
wendig (4 Querruder)
ausreichend Zuladung

...und ja, ich habe mir meinen Traum gebaut!

Bild

Geschwindigkeit ist kein Thema, wenn der Weg das Ziel ist. :D
Benutzeravatar
flyman
Beiträge: 398
Registriert: 24.05.2005, 17:33
Wohnort: ETNN

Re: Wie sieht der ideale Flieger aus ?

Beitragvon flyman » 28.06.2017, 20:39

Hallo Reinhard,

dascha ma gediegen :D
Und immer gut füttern. Dann wird er gross und stark. :wink:
Und alles wie es sich gehört ( Rutschmarkierung )

Beste Grüsse vom
Jünter
Benutzeravatar
Timpilot
Beiträge: 1165
Registriert: 29.01.2007, 11:26
Wohnort: Berlin & La Mancha (Spain)
Kontaktdaten:

Re: Wie sieht der ideale Flieger aus ?

Beitragvon Timpilot » 29.06.2017, 09:09

Ich kann mich leider nicht so eng enschränken um es auf einen Flieger zu reduzieren... :mrgreen:

Die Rans S6 war aber damals (bei Anschaffung) und ist auch heute ein sehr guter Kompromiss für viele Dinge, die mir wichtig sind:

Bezahlbar (hat damals 24000,- gekostet mit 80PS 912er der nur 300h hatte)
Spornrad
Reisetauglich (ab 130km/h Reise denke ich macht es Sinn - Auf dem Trip D-ES-D hatte ich echte 144km/h average Ground speed)
Buschtauglich (bin auch schon problemlos auf nem Stoppelacker gelandet)
Wartung/Reparatur/Restauration einfach selber zu machen (alles kein Problem bei diesem Flieger, da es eh ein Bausatzflugzeug ist)

Heute könnte ich manchmal etwas mehr Geschwindigkeit gebrauchen und 2 Sitzplätze mehr - eine PA-20 Pacer wäre toll! :-)

Zurück zu „Allgemeine Diskussionen“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste